"Ritual der Zertrümmerung": Eröffnung Feminismus und Krawall Festival, Linz, 2015

"Ritual der Zertrümmerung": Eröffnung Feminismus und Krawall Festival, Linz, 2015

Ein zeremonielles, psychomagisches, poetisches, symbolisches, partizipatives Ritual der Zertrümmerung. Die Gäst*Innen beschreiben eine große Wassermelone und können anschließend die beschriebenen Erinnerungen, Ideologien, Systeme, Ängste, Expartner*Innen oder Liebeskummer symbolisch zertrümmern lassen. Der gewaltsame Akt möchte durch seine radikale Poesie das Unterbewusstsein überwältigen. Die Grundidee zur Eröffnungsperformance des "Feminismus und Krawall" Festivals ist die symbolische Zertrümmerung des Patriarchats.

Music by Albert Nagy

  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo
  • photo

Sponsors & Partners




BECOME A SPONSOR

© 2018   Created by Caden Manson (Network Curator).   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service